Galerie - Trouzimmer

Das „Chornhuus“, ein aus dem 17. Jahrhundert stammender, langgezogener Bau mit Mansardendach schliesst den grosszügigen Schlosshof in südwestlicher Richtung ab. Charakteristisch für das Gebäude ist die an der hofseitigen Fassade angebrachte sandsteinerne Freitreppe.

Im Erdgeschoss des „Chornhuus“ befindet sich mit direkten, behindertengängigen Zugang vom Schlosshof her ein wunderschöner, im Biedermeier Stil gehaltener Raum. Hier werden Ausstellungen und besondere Festlichkeiten zum Ereignis.
Zu den Räumlichkeiten gehören ebenfalls ein grosszügiger Vorraum und ein Hinterzimmer. Die Gemeinde verwendet die Räume auch als Zeremonielokal für Trauungen. Entsprechend empfiehlt sich eine frühzeitige Reservation. Für interessierte AusstellerInnen bieten wir drei verschiedene Module bezüglich einer Zusammenarbeit und/oder Vermietung (siehe Beiblatt).

Gebäude: 
Chornhuus
Grösse: 
L: 7,7 m x 7,3 m (56,2 m2)
Höhe: 
2,75 m
Boden: 
Parkett
Kapazität: 
45 Personen (z.B. Lesung)
Eignung: 
Ausstellungen
Geburtstage
Hochzeitsaperos
Konfirmationen
kleine Konzerte
Lesungen
kleine Lesungen
Schulungen
Seminare
Sitzungen
Tauffeiern
Workshops
und vieles mehr
Nutzung: 
das ganze Jahr
Infrastruktur: 
6 Tische und 35 Stühle, Standard-Raumlicht, Kalt-& Warmwasser
zusätzl. Infrastruktur: 
Beschallungsanlagen, Veranstaltungslicht, diverse Multimediageräte, Seminarmaterial usw. können dazu gemietet werden
Catering: 
Gerne empfehlen wir: Restaurant zum Schloss 031 972 48 48
rollstuhlgängig: 
Ja
Toilette: 
rollstuhlgängig